FAQ - 10 Tage Transformation

Erfahre alles zur 10 Tage Transformation!

FAQ 10 Tage Transformation

Fragen und Antworten zur Superfood - Kur von Platinum Health Europe

Du findest keine Antwort auf Deine Frage, die du zur 10 Tage Transformation hast? Bitte schreib mir!

Du suchst nicht nach Infos, sondern willst direkt die 10 Tage Transformation bestellen? Hier findest du alle Produktpakete und kannst bestellen!
NEU! Online Gruppen als gratis Angebot, wenn du über meinen Shop dein Transformations-Paket bestellst! Hier mehr erfahren!
Produktpakete & Bestellung!

Eine gewöhnliche Diät besteht in der Regel aus einer einseitigen Reduktion oder Verzicht von bestimmten Nahrungsmittel. Dies führt in der Regel dazu, dass deine sowieso schon mangelhafte Zellversorgung weiter nach unten geht. Schließlich wird nicht berücksichtigt, dass lebensnotwendige, essentielle Mikronährstoffe in den Körper aufgenommen werden. Dadurch passt sich der Körper in seinem Stoffwechsel einer Notsituation an und baut als erstes Muskelmasse ab (weil aus den Muskeln die fehlenden Aminosäuren herausgezogen werden) - ein Teufelskreis, aus dem die bekannten Jojo-Effekte und sogar verstärkt Hunger und Heißhunger resultieren.
Außerdem sind gewöhnliche Diäten nicht ganzheitlich ausgerichtet. Nach dem Motto: möglichst wenige Kalorien, um möglichst schnell Fett abzubauen. Alles andere, was so im Körper abläuft, und was daraus resultiert, wird einfach ignoriert. Kein Wunder, dass das weder gesund noch erfolgreich ist, oder?

Die 10 Tage Transformation von Platinum Europe ist auf einer ganzheitlichen Sicht und Verständnis sämtlicher Körperabläufe und Zusammenhänge aufgebaut. Fettabbau ist hier "lediglich" ein willkommener "Nebeneffekt" (aber sehr gut funktionierender (-;) gesunder, kalorien- und kohlenhydratarmer Ernährung. Selbst wenn man kein Fett abbauen will, kann man die Transformation durchführen, und den Gewichtsverlust durch die Erhöhung der erlaubten Mahlzeiten verhindern.
Deine Zellen geraten nicht eine Mangelsituation, weil sämtliche essentiellen Nährstoffe in sehr großen Mengen zugeführt werden. Das Motto ist hier: alles von dem, was gebraucht wird, nichts von dem, was nicht gebraucht wird. Dies schaffst Du in Deinem Alltag erfahrungsgemäß nie. Aus diesem Grund ist die Transformation so unglaublich wertvoll für deinen Körper!
Muskelabbau wird verhindert durch die Zufuhr großer Mengen an extrem gut verfügbaren Aminosäuren. Gleichzeitig wird auf Entgiftung, Entschlackung, Reinigung des Darms, Verbesserung des Schlafes und der hormonellen Lage geachtet, um nur einiges zu nennen.
Und damit noch nicht genug: Die richtige Versorgung und Anpassung des Stoffwechsels wird sichergestellt, indem die Zellversorgung kontinuierlich erfolgt (ohne Pausen) und der Blutzucker auf einem immer gleichen, aber sehr niedrigen Niveau bleibt. Eine Voraussetzung, um nicht in eine Notanpassung zu kommen und auf eine ketogene Stoffwechsellage umstellen zu können.
Auch werden dadurch Heißhungerattacken und Hunger verhindert. Gewöhnlich ist auch ein Resultat der Transformation, dass durch diese Auffüllung der Mikronährstoffe im Körper Gelüste nach ungesunder Nahrung deutlich reduziert werden oder ganz verschwinden und eine anschließende Umstellung auf gesunde Nahrung erleichtert wird.
Siehe dazu bitte auch: Gründe des Erfolges!
Die Transformation besteht aus verschiedenen Produkten von Platinum Europe, die nach einem sehr ausgeklügelten Plan im 2 Stunden-Rhythmus über den Tag verteilt eingenommen werden. Dazu gibt es die Möglichkeit, kleine Portionen Nahrung zu ergänzen, von den Lebensmitteln, die erlaubt sind. Siehe dazu bitte auch: Was ist die 10 Tage Transformation? und die nachfolgende Frage Nr. 3

In der Transformation ist enthalten:
1 Basisprodukt: entweder LOVE Supermeal oder Hippokrates Power
Chlorella Alge
MAP Aminosäuren
Apothe Cherry
Und bei Paket Reinung zusätzlich:
Black Walnut Plus
und Ionic Elements
Die 10 Tage Transformation wird anhand eines festen Ablaufes mit Zeitplan durchgeführt. Du hast Deine verschiedenen Produkte, die innerhalb eine 2 Stunden-Rhythmusses über den Tag verteilt genommen werden, und dies für 10 Tage lang. Du kannst, musst aber nicht, zusätzliche Nahrung essen - die Flex-Floods - hierbei gibt es aber genaue Vorschriften, welche Nahrungsmittel erlaubt sind, und welche nicht. Grob gesagt handelt es sich um eine Low-Carb-Ernährung unter Ausschluss jeglicher Fertignahrung oder Genussmittel.

Die Transformation kann in ihrer Durchführung sehr individuell und flexibel an verschiedene Ziele und Umstände angepasst werden. Dies muss mit (D)einem Platinum Berater durchgesprochen werden.
Den Leitfaden mit dem Zeitplan und weiteren Hinweisen zur Durchführung hast Du in Deinem Paket, wenn Du die Transformation bestellst. Außerdem genaue Hinweise für die erlaubte Ernährung, die Du auch von Deinem Platinum Berater erhältst.
Ich empfehle Dir, die Transformation nicht komplett ohne Begleitung, also einen Ansprechpartner durchzuführen - dies ist in der Regel dein Platinum Berater. Wende Dich an ihn! Ich bin nur Dein Ansprechpartner, wenn Du über meinen Shop oder mich persönlich bestellt hast. Andernfalls kann ich Dir natürlich als Gesundheitscoach zur Verfügung stehen und Deine Transformation begleiten, dies dann jedoch mit Honorar.
Wird die 10 Tage Transformation sehr streng durchgeführt, kommt der Körper in einen sehr intensiven Prozess von Umstellung des Stoffwechsels (auf ketogenen Stoffwechsellage) und Reinigung, Entgiftung und Entschlackung. Dies kann dazu führen, dass Du Dich vor allem innerhalb der ersten Tage nicht sehr wohl fühlst, Du Reaktionen wie Müdigkeit und Schlappheit, Kopfschmerzen oder ähnliches bekommst. Letztes trifft auch zu, wenn Du täglichen Kaffee gewöhnt bist.
Auch kann es sein, dass Du in der Zeit leichter frierst, wofür die intensive Reduktion von Kalorien verantwortlich ist.

Wie stark Deine Reaktionen sind, hängt maßgeblich von der Ausgangssituation Deines Körpers und Deiner üblichen Ernährungsweise ab! Ich kenne viele Beispiele, in denen die Transformation stets nur leicht und angenehm empfunden wurde, und andere wenige, wo es sehr anstrengend und unangenehm abgelaufen ist. Dies aber, weil beispielsweise extremes Übergewicht, und/oder lange sehr ungesunde Ernährungsweise vorlag und somit der Körper eine große Menge an "Aufräum-Arbeit" zu verrichten hat.
Stufst Du Dich selber in die zweite Gruppe ein, und hast Du Angst vor solchen starken Reaktionen, ist es zu empfehlen, eine bis mehrere Wochen "Vorbereitungszeit" durchzuführen, in denen Du Dich bereits an bestimmte Ernährungsregeln hältst. Damit dehnst Du den Zeitraum für die gewünschten Effekte wie Fettabbau, Stoffwechselanpassung, die Regeneration und den gesunden Aufbau Deines Körpers aus, und Du kannst die Transformation anschließend viel leichter und mit mehr Freude durchführen. Und Du läufst nicht Gefahr, das Programm wegen eventueller Überforderung vorzeitig abzubrechen.

Im Normalfall verschwinden die leichten Symptome von Unwohlsein nach den ersten zwei bis drei Tagen, wenn die Umstellung auf ketogene Energieversorgung abgeschlossen ist. Danach wird meist von ansteigender Energie, mehr Fitness, besserem Schlaf usw. gesprochen.

Hast du Symptome, die über die leichten Entgiftungs- und Stoffwechselumstellungserscheinungen hinaus gehen, solltest Du einen Arzt sprechen und ggf. Deine Kur ab- oder unterbrechen!
Wenn Du die 10 Tage Transformation nicht korrekt durchführst, wirst Du weniger bis gar keine Effekte haben. Es ist sehr essentiell, dass Du Dich korrekt an die Einnahmen der Produkte, die genannten Zeitabstände und die Regeln für die Ernährung hältst. Den Leitfaden hast du in Deinem Paket, wenn Du die Kur bestellst. Die genauen Informationen, welche Nahrungsmittel erlaubt und nicht erlaubt sind, erhältst Du außerdem von Deinem Platinum Berater, über den Du die Transformation bestellst.
Du solltest außerdem darauf achten, dass Du die Kur durchführst, wenn Du viel Ruhe und wenig Termine hast, insbesondere keine Feiern oder Geschäftsessen, bei denen Du gezwungen wärest, ungesunde Nahrung zu essen. (-; Idealerweise beginnst Du an einem Wochenende und legst die Zeit sogar in einen Urlaub. Sorge dafür, dass Du keinen Stress, viel Erholungszeit und viel Schlaf hast! Du solltest keine akute Infektion haben. Und es wäre wichtig, dass Du die Durchführung mit Deinem Platinum Berater durchsprichst! Denn je nachdem, welche Ziele du verfolgst, gelten verschiedene Regeln!

Ich empfehle Dir, die Transformation nicht komplett ohne Begleitung, also einen Ansprechpartner durchzuführen - dies ist normalerweise dein Platinum Berater. Wende Dich bitte an ihn! Ich bin Dein Ansprechpartner, wenn Du über meinen Shop oder mich persönlich bestellt hast. Bitte sieh von Fragen an mich ab, wenn Du bereits einen anderen Platinum Berater hast!
Sport zu treiben ist nicht nötig, damit Du die Effekte der 10 Tages Transformation erzielst.

Wenn Du Sport gewöhnt bist, kannst Du ihn weiter treiben. Dann ist eventuell eine höhere Zufuhr von Nahrung nötig, je nachdem, wie intensiv Dein Sport aussieht. Dann geht das aber problemlos und kann den Aufbau von Muskelmasse verstärken, wenn es sich um Krafttraining handelt Es kann jedoch sein, dass Du gerade in den ersten Tagen etwas müde und erschöpft bist, weil das Programm schon auch anstrengend für den Körper ist (Entgiftung, Stoffwechselumstellung....) sodass Du schauen musst, ob der intensive Sport während der Zeit wirklich gut und nicht überfordern für den Körper ist. Während der ersten Tage würde ich es nicht befürworten. Später müsstest Du dafür auf Deine eigene Wahrnehmung und die Reaktion des Körpers hören. Im Normalfall steigt die Energie nach den ersten drei Tagen zusehends, aber ich bekomme zeitweise auch als Feedback, dass bei Sport dann doch die Kohlenhydratzufuhr nicht ausreicht, bzw. erhöht werden muss.

Speziell für Sportler gibt es auch eine eigene Zusammenstellung der Transformation - sprich mich darauf an!

Wenn Du Sport nicht gewöhnt bist, solltest Du nicht während der Transformation damit beginnen! Die intensive körperliche Anstrengung kann Deinen Stresspegel erhöhen, was sich ungünstige auf den Erfolg auswirken kann. Wenn Du leichte körperliche Bewegung integrierst, wie einen täglichen Spaziergang oder sanfte Yogaübungen, kannst Du nichts falsch machen!
Ja, die Kur kann sehr individuell angepasst und mit zahlreichen Mitteln und Methoden ergänzt werden. Alle Nahrungsergänzungen, die den Regeln entsprechen, wie Superfoods, hochwertige Mineralien etc. dürfen genutzt werden. Du kannst alle anderen Produkte von Platinum Europe ergänzen, wenn du das möchtest.

Immer wieder erhalte ich die Frage, ob noch etwas zur Entgiftung und für die Darmflora ergänzt werden sollte, und ob Glaubersalz empfehlenswert ist.
Entgiftung übernimmt in der Kur die Chlorella und es ist ein Darmreinigungsprodukt enthalten. Für den Darm und zur Entgiftung ist Glaubersalz nicht wirklich das Mittel zur Wahl, es führt einfach ab. Du kannst jedoch unproblematisch Produkte und Maßnahmen ergänzen, wie z. B. Einläufe, Entgiftungstees, Zeolith, Flohsamen, aber auch Probiotika für den Darm etc. oder ähnliches. Damit verstärkst Du den Effekt Deiner Kur weiter.

Wenn Du bestimmte Ziele hast, die Du mit der Transformation verfolgst, solltest Du das mit (D)einem Berater besprechen, über den Du das Paket kaufst.
JoJo-Effekte im eigentlichen Sinne gibt es bei dieser Kur nicht, in tausenden Fällen ist es nicht aufgetreten, weil bei dieser Kur die Regel berücksichtigt wird, dass die Zellen maximal mit Mikronährstoffen versorgt werden (Nährstoffzufuhr maximal auf Zellebene) bei minimalen Kalorien. Jojo Effekte entstehen, wenn die Zelle in eine Hungersnot kommt: kommt sie hierbei jedoch nicht  - Zellhunger besteht aus Mikronährstoffmangel, nicht aus Kalorienmangel - Kalorien hast Du ausreichend, weil Du Fettdepots hast (-;
Zudem wird der Stoffwechsel nicht in seiner Aktivität verlangsamt, auch aus eben diesem Grund: weil die Zelle mit Mikronährstoffen versorgt wird und mit viel Eiweiß - die Muskeln bleiben erhalten. Im Gegenteil: der Stoffwechsel wird aktiviert, weil Deine Zellen ungewöhnlich viel an Mikronährstoffen bekommen!
Wenn Du jedoch nach deiner Kur wieder zu viel und das Falsche isst, wirst du natürlich wieder zunehmen. Das ist dann jedoch kein Jojo-Effekt!
Manche Kunden haben Schwierigkeiten damit, dass sie über die Drinks und die Rohkost zu wenig Wärme in den Körper aufnehmen, besonders während der kalten Jahreszeit. Auch berichten manche, dass sie leichter frieren. Das ist ein Resultat von reduzierten Kalorien.
Die Drinks und die erlaubten Nahrungsmittel kalt zu verzehren, ist jedoch kein Muss! Du kannst die Drinks auch lauwarm anrühren. Sie sollten nicht heiß sein, damit die wertvollen Nährstoffe/Enzyme nicht minimiert werden.
Wärme kannst Du auch gut über warme Getränke zwischendurch und auch kleine warme (zusätzliche) Mahlzeiten erzielen. (Warmes Gemüse u.ä. - dies ist erlaubt!)
Unterzucker folgt aus einem gestörten Stoffwechsel, der bei zu kohlenhydratreicher Ernährung entsteht. Mich hat die Transformation von meinem Unterzucker-Problem befreit. Der Körper braucht sehr wenig Kohlenhydrate, genauer gesagt sind sie nicht essentiell (!!!) Wenn der Stoffwechsel gesund abläuft, und Nährstoffe aus gesunder, kohlenhydratarmer Nahrung zugeführt werden, werden die Zellen mit Ketonkörpern versorgt, die wirklich gesunde Versorgung als Alternative zu Glukose. Das ist ein Teufelskreis mit den Kohlenhydraten, wodurch man immer im Problem der Blutzuckerschwankungen stecken bleibt.
In der Transformation wird der Blutzucker so beeinflusst, dass er immer gleichbleibend niedrig und stabil bleibt. Wenn man sich an die Regeln und Zeiten hält. Nur die ersten zwei Tage können etwas anstrengender werden, weil dabei der Stoffwechsel zu der sogenannten ketogenen Stoffwechsellage umgestellt wird. Du darfst ja auch kleine Portionen der erlaubten Nahrungsmittel essen. Im Notfall auch ein klein wenig Honig. Unterstütze das ganze mit gutem Kokosöl, es wird direkt in Ketonkörper umgewandelt. 

Du hast nur Hunger, solang sich Dein Stoffwechsel nicht auf die ketogene Stoffwechsellage umgestellt hat. Dies dauert etwa 2 bis 3 Tage. Läuft das Programm richtig, verschwindet Hunger dann und Du kommst zunehmens in mehr Energie und Wohlbefinden.
Bleibt der Hunger, stellt sich Dein Körper nicht im Stoffwechsel um! Es ist ein Zeichen, dass etwas schief läuft. Du solltest dann unbedingt mit Deiner Begleitperson abklären, ob du etwas falsch machst!
Wenn Du alles richtig machst, und du trotzdem Hunger behältst und nicht abnimmst (sofern du abnehmen willst), liegt ein größeres Problem deines Stoffwechsels vor. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten von Ursachen, die nicht so schnell erklärt sind. Weil dieser Fall nur äußerst selten auftaucht (bisher in Erfahrungen unter 0,05%), gehe ich hier darum nicht weiter auf die Ursachen ein!
Ja, mit der Transformation kann man gesund zunehmen. Das Problem ist oft, wenn Du zunehmen willst und besonders viel isst, dass die Gewichtszunahmen nur aus Fett besteht. Das ist nicht nur unschön, sondern auch ungesund. Dieses Problem wird während der Transformation natürlich ausgeschlossen. weil keine Kohlenhydrate erlaubt sind. Es bedeutet dann einfach, ein Maximum an Nährstoffen zuzuführen und wertvolle Aminosäuren, sodass der Körper endlich mal wieder Regenerieren und aufbauen kann.
Wenn Du zunehmen willst, wird die Transformation mit vollwertigen, größeren Mahlzeiten kombiniert. Dafür brauchst Du eine individuelle Beratung, die ich Dir während Deiner Transformation anbiete.
Ich halte es auch für wichtig, mir genau anzuhören, warum Du zu schlank bist; denn dafür kann es natürlich unterschiedliche Ursachen geben.
Du kannst die Transformation so oft machen, wie wie du willst. Du kannst Pausen dazwischen machen oder auch nicht.
Es gab tatsächlich einen Mann in den USA, der das Programm (natürlich mit den erlaubten Nahrungsmitteln) ein ganzes Jahr durchgezogen hat. Es sagte, dass es sich so einfach viel besser fühlen würde, und das glaube ich aufs Wort.
Das zeigt einfach, wie fantastisch die Nährstoffversorgung bei der Transformation ausgeklügelt und gewährleistet ist. Der Körper erhält einfach alles, was er braucht. Darum ist das Programm ja auch so erfolgreich...
Ja, der Sauerkirschsaft hat zwar einige Kohlenhydrate mehr, aber dabei geht es um etwas anderes, was sehr wichtig ist, und so ist das hier ein Kompromiss; diese Menge Fruchtzucker mindert den Erfolg der Kur jedoch nicht (er lässt den Blutzuckerspiegel kaum ansteigen – warum dies so ist, ist bisher noch unklar). Bei dem Saft geht es um zwei verschiedene Dinge:
1. Er bietet ein sehr starker Antioxidatives Potential. Er unterstützt die Zellregeneration/ den Zellschutz über die Nacht. Während des Schlafens regeneriert der Körper die Zellen und Gewebe
2. dieser Saft wurde aus einer speziellen Sauerkirschsaft-Sorte gewonnen, die eine hohe Menge an natürlichem Melatonin hat. Zum einen unterstützt diese Hormon das Immunsystem und ist selbst ein starkes Antioxidans. Dieses Hormon steuert aber vor allem den Tiefschlaf und die Qualität des Schlafes. Während der Tiefschlafphase wiederum werden sehr wesentliche Hormone reguliert und gebildet, die einen entscheidenden Einfluss auf den Stoffwechsel haben. Z. B. das Wachstumshormon (Zellerneuerung, Muskelerhalt und Aufbau, Anti Aging...), Hormone für Sättigung und Hunger usw. Damit drehen wir an einer hormonellen Schlüsselstelle, die weitreichende Folgen hat und vor dem Hintergrund der Hormone den Fettabbau und die Umstellung des Stoffwechsels fördert. Aus diesem Grund spielt der Saft innerhalb der Kur eine wichtige Rolle. Z. B. gibt es Menschen, durch eine schlechte Schlafqualität zunehmen. Viele meiner Kunden spüren die schlaffördernde Wirkung ziemlich deutlich.
Zu dieser Sauerkirschsorte (Montmorency) findet man auch einiges gute Infos im Internet, und es gab sogar einmal eine Fernsehdoku dazu.
Wechselwirkungen sind mir nicht bekannt. Frage dazu aber bitte den entsprechenden Arzt. Wir übernehmen dazu keine Garantien oder Haftungen.
Ja! Eines der wesentlichen Gründe für den Erfolg ist, dass die Zellen mit allen essentiellen Nährstoffen in solchen großen Mengen versorgt werden, sodass diese intensiven Effekte überhaupt erst entstehen können. Siehe dazu auch die Frage Nummer 12. und schau auch zu Gründe des Erfolgs!
Berater, die Dich während deiner Transformation begleiten, sind rechtlich dazu verpflichtet, bei Beschwerden, die nicht nur leicht oder vorübergehend sind, dem Anwender zu raten, die Transformation abzubrechen bzw. pausieren zu lassen. Manchmal ist es besser, die Regeln etwas zu lockern, oder größere Mahlzeiten zu essen, anstatt Dich zu quälen! Die Transformation soll Dir gut tun und Freude bereiten!
Als erstes wende Dich bitte an Deinen Berater, er kann Dir sagen, ob Deine Beschwerden im Rahmen der Entgiftung liegen, oder du aufhören oder einen Arzt aufsuchen solltest. Bei manchen Kleinigkeiten gibt es auch Tipps, wie Du Dich besser fühlen kannst!

Generell verursacht die Transformation keine Beschwerden, die gesundheitlich bedenklich sind. Es können lediglich Entgiftungssymptomen oder Symptome der Stoffwechselumstellung auftauchen. Solltest Du gesundheitliche Beschwerden haben, musst Du die Durchführung der Kur sowieso vorher mit Deinem Arzt abklären!
Natürlich steht Dir frei, zu essen und zu trinken, was Du möchtest. Du wirst auch mit Kaffee einen Nutzen haben, aber nicht den, der möglich wäre. Kaffee ist u.a. ein starker Säurebildner für den Körper und entzieht den Zellen daher permanent Mineralien und Spurenelemente. Wenn Du Kaffee während der Transformation trinkst, kann der Körper nicht in dem Maß entsäuern wie es ohne wäre (das bedeutet auch, nicht so gut Wasser und Schlacken aus dem Gewebe ausscheiden) und nicht so gut remineralisieren.
Ich habe viele Kunden die erstaunt sind, wie gut es ihnen ohne Kaffee geht und dass sie bereits nach 10 Tagen ohne Kaffee merken, dass sie ihn eigentlich gar nicht brauchen. Also es ist eine Chance, aber wie gesagt, die Entscheidung bei allem liegt bei Dir. Sie musst ja nichts!
Während einer Schwangerschaft und der Stillzeit ist es nicht angeraten, Fett abzubauen. Jedoch ist es sehr wertvoll, wenn Du Deinen Körper mit sehr hochwertigen Nährstoffen versorgst und Schadstoffe ausleitest. (Jedoch keine Lösung von eingelagerten Schadstoffen aus dem Fettgewebe). Wenn Du die Transformation also so für Dich anpasst, dass Du kein Fett abbaust, also nicht in einen Kaloriendefizit kommst, der den Körper zwingt, Fett abzubauen, ist die Kur für Dich und Dein Baby ein Segen!
Dafür würdest du einfach die Mengen der erlaubten Nahrungsmittel während der Kur zu normalen Mahlzeitengrößen erhöhen und aber von den zahlreichen Vorteilen aller Produkte, die in der Transformation genutzt werden, profitieren können. Sprich dazu bitte mit (D)einem Platinum Berater!
Die Transformation von Platinum Europe ist ein ganzheitliches Programm, das den Körper aufbaut und regeneriert und den Stoffwechsel ausbalanciert. Du kannst damit also kaum etwas verkehrt machen. Wie intensiv die Kur für Deinen Körper wird, hängt aber davon ab, wie streng Du sie durchführst, d.h. wie viel oder wenig Nahrung du neben den Produkten zu Dir nimmst. Je nachdem kann die Kur für den Körper auch etwas anstrengend sein.
Aus diesem Grund ist es nicht zu empfehlen, die streng durchgeführte Transformation während einer Infektion / Erkältung u.ä., während der Schwangerschaft und Stillzeit oder bei Krankheiten / medikamentöser Behandlung ohne ärztliche Rücksprache zu machen.
Je nach Deiner aktuellen Situation, dem Zustand Deines Körpers und Deinen Zielen sollte die Transformation richtig angepasst werden. So kann sie so gut wie in allen Situation (ausgenommen schwerer Erkrankung natürlich) durchgeführt werden. Darum betone ich nochmals die Wichtigkeit, deine Kur mit (D)einem Platinum Berater durchzusprechen und Dich von ihm begleiten zu lassen.
Allgemein solltest Du den Übergang in Deinen Alltag langsam durchführen, und idealerweise noch einige Tage weiterhin auf Genussmittel, Zucker, Kaffee, und tierische Produkte verzichten. Je länger Du noch "ungesundes" weglässt, umso mehr verlängerst Du den Effekt der Kur. Dein Körper ist ja in einen starken Prozess von Reinigung und Fettabbau gekommen und Du hast es selbst in der Hand, wie gut Dein Körper damit noch weiter fortfahren kann.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du nach der Transformation fortfährst, bzw. wieder in Deinen Alltag übergehst. Du solltest das daher mit Deinem Berater besprechen. Er wird Dir die besten Wege nennen, die Du entsprechend Deiner persönlichen Ziele gehen kannst!
Generell ist es das Ziel der Transformation, dass Du nach der Kur nicht einfach in Deine alten Gewohnheiten bzgl. Ernährung zurückfällst, sondern, dass du bestenfalls positive Änderungen vornimmst. Das ist nach den 10 Tagen besonders einfach!
Grundsätzlich kannst Du gute weiterführende Effekte erzielen, wenn Du wenigstens eine gewisse Zeit einige Ernährungsregeln weiter übernimmst. Z. B. eine weitere Woche Kaffee, Zucker, Fleisch, Weißmehl und Nikotin wegzulassen. Du kannst die Transformation nutzen, um damit einen Einstieg für eine dauerhafte Änderung in bestimmten Bereichen vorzunehmen.
Du kannst die Transformation weiter führen, oder später wiederholen. Du kannst das speziell dafür von Platinum Europe entwickelte Reset-Pack im Anschluss nutzen. Dafür spreche mich bitte an!
Oder du nimmst einige Produkte weiter, z. B. auch als Ersatz einer Mahlzeit oder um deine tägliche Versorgung mit Mikronährstoffen sicherzustellen.
Wie gesagt, die Möglichkeiten sind vielfältig und da ich Deine Ziele nicht kenne, kann ich hier keine konkreten Tipps geben!
Es werden generell 2 Vorbereitungstage empfohlen, die auch jeden Fall gemacht werden sollten, damit der Übergang nicht so extrem ist. Bei Bestellung erhältst du einen Leitfaden, wo das auch alles erklärt ist.
Diese Vorbereitungszeit kann man auch verlängern. Ob das nötig ist, bzw. ob man das möchte, sollte man am besten selbst entscheiden. Ich empfehle eine längere Vorbereitungszeit (ein, zwei Wochen), wenn eine sehr ungesunde Ernährung und Lebensweise vorgelegen hat, und sehr viel Übergewicht vorhanden ist.

Lebt man einigermaßen gesund, sind die zwei, vielleicht drei Vorbereitungstage ausreichend.
Über eine längere Vorbereitungszeit bzw. auch Zeit nach der Kur, kann man die Kur "ausdehnen", dem Körper mehr Zeit geben für die ganzen Prozesse, und dadurch natürlich nochmal die Effekte deutlich vertiefen. Bzw. hat man weniger starke Reaktionen von Entgiftung und Umstellung während der 10 Tage.

Ist man von Kaffee abhängin, empfehle ich auf jeden Fall mind. drei Tage vorher diesen wegzulassen, damit man nicht auch noch während der 10 Tage mit den Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen zu tun hat.
Leider gibt es keine Möglichkeit von Produktproben, die wir dir zusenden können. Sollte dein Platinum Berater / dein Empfehler jedoch in der Nähe wohnen, kann er dir ermöglichen, Produkte zu verkosten.

Wichtig zu wissen ist, dass du keinerlei Risiko eingehst. Die Firma bietet eine 60 Tage Geld-zurück Garantie, sodass du im Fall, dass du das wirklich nicht magst, schnell und umkompliziert komplett alles zurückerstattet bekommst. Das gilt auch für aufgegessenen Produkte (-;, und du müsst nicht mal etwas zurücksenden.
Bei der 10 Tage Transformation gibt es ja zwei Möglichkeiten des "Shakes", also des Basisproduktes, was dreimal am Tag genommen wird. (Hippokrates Power oder Love Superfmeal) Die anderen Produkte sind eh Kapseln oder Presslinge, bzw. ein Sauerkirschsaft, wobei sich die Frage von "nicht schmecken" sowieso nicht stellt. Solltest du dein gewähltes Basisprodukt nicht mögen, kann man auch im Notfall im Rahmen der Geld-zurück Garantie noch eine andere Variante zusenden lassen, quasi im Austausch.
Es gibt heutzutage unzählige Allergien. Du solltest dir die Zutaten genau der verwendeten Produkte ansehen. Gehe dazu bitte zu Frage Nr. 2 ! Frage im Zweifelsfall deinen Arzt. Die Kur kann gemacht werden bei Allergie gegen Gräserpollen. Es ist Getreidegras-Saft enthalten, aber das hat nichts mit den Pollen von Gräsern zu tun und auch nichts mit dem eigentlichen Getreide.
Die verwendeten Produkte sind alle garantiert frei von Gluten, Milcheiweiß, Soja, Konservierungsmitteln, künstlichen Geschmacksstoffen oder anderen chemischen Zusatzstoffen.

Partner werden


Du möchtest mehr?

Interesse an einer geschäftlichen Zusammenarbeit? Als Partner profitierst Du von vielen Konditionen

mehr erfahren

10 Tage

Transformation


Bereit für DIE Transformation Deines Körpers?
Dein einfaches & effektives Superfood Programm für Detox, Fettabbau und mehr

jetzt starten!

Newsletter

anmelden

 

jetzt anmelden!