Gerstengras und Weizengras Rezepte

Ideen, Anregungen & Rezepte zur Verwendung von Getreidegras

Gerstengras Rezepte  Platinum Europe

Ich möchte Dir hier ein paar Ideen und Anregungen für Gerstengras Rezepte geben - und wie Du Getreidegräser allgemein verwenden kannst. Getreidegras wie Gerstengras und Weizengras solltest du vorzugsweise immer schön pur, oder wenn dann nur mit anderen grünen Nahrungsmitteln verwenden. Deshalb wirst Du bei mir keine Smoothie Rezepte oder ähnliches finden, bei denen Du Gerstengras dann mit Obst u.s.w. mischst. Dies ist nicht sinnvoll, wenn Du einen optimalen Nutzen des Superfoods für Deinen Körper haben möchtest.

Frucht-Smoothies mit Gerstengras sind zwar ein toller Hype, und jeder meint dann, wenn er in seinen Fruchtsmoothie etwas Gerstengraspulver gibt, würde er nun besonders gesund leben. Einerseits solltest Du prinzipiell erstmal nur den Grassaft verwenden, was schon kaum einer tut, zum anderen mische bitte grüne Säfte nie mit Fruchtsäuren. Du verminderst damit sofort im Glas und dann im Körper die positiven Wirkungen, die der Grassaft auf den Körper haben kann.

Der Hersteller der Gerstengras-Produkte, die ich nutze (Platinum Health Europe Produkte) mischt daher auch grundsätzlich nie grüne Pulver mit Früchten. Diese werden in der Produktlinie immer getrennt!

Verwendung von Getreidegras wie Gerstengras und Weizengras allgemein

Getreidegras ist im Platinum Europe Shop als Pulver aus Grassäften wie Gerstengrassaft erhältlich, als pure Produkte oder auch in speziellen Mischungen mit anderen Superfoods.
Meist üblicherweise im Handel zu findende Produkte sind Pulver oder auch Kapseln aus dem ganzen Getreidegras.

Wenn Du Kapseln verwendest, bedenke, dass sich die positiven Wirkungen dann erst im Dünndarm entfalten und Nährstoffe nicht schon im Mundraum und Magen aufgenommen werden und wirken können.

Hast Du frisches Getreidegras zu Verfügung, kannst Du dieses einfach kauen, und anschließend die harten Faserstoffe ausspucken, oder in einem guten und leistungsstarken Entsafter entsaften und trinken! (Beachte: Grasfresser in der Natur haben mehrere Mägen, damit die Pflanze optimal verdaut werden kann, daher nutze nur den Saft!).

Saft aus Gerstengras und Weizengras ist sehr leicht aufnehmbar, sodass ihn quasi jeder verwenden kann, auch Menschen mit schwacher oder stark eingeschränkter Verdauungskraft. Kindern können sie bereits nach dem Abstillen gegeben werden.
Unverträglichkeiten sind nicht bekannt. Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder anderen Reaktionen auf Getreide reagieren nicht auf Getreidegräser, das diese die problematischen Stoffe nicht enthalten! Mehr dazu unter Gluten in Gerstengras und Weizengras.

Möglich sind Symptome, die auftreten aufgrund einer Unterstützung und Förderung der Stoffwechselfunktionen des Körpers.

Getreidegras sollte möglichst auf nüchternen Magen separat von anderer Nahrung eingenommen werden, insbesondere nicht mit säurehaltigen Lebensmitteln oder Säften gemischt werden. Dies hatte ich bereits erwähnt.
Nach einer Mahlzeit solltest Du daher ca. 3 Std. warten, bevor Du Getreidegras einnimmst. Innerhalb von ungefähr 30 min. ist es verdaut und im Körper aufgenommen. Verwende nie heißes Wasser oder andere heiße Getränke für die Einnahme, da die Temperatur einige der Nährstoffe zerstört! Am besten eignet sich einfach stilles Wasser mit Zimmertemperatur.

Als Ergänzungsmittel für eine Basisversorgung in Kombination mit einer gesunden, frischen und vitalen Ernährung reichen 1 gehäufter TL Pulver aus Gerstengras- oder Weizengrassaft täglich aus.
Möchtest Du bestimmte gesundheitliche Ziele erreichen, stehst Du unter speziellen Belastungen oder hast Du eine allgemein schlechte Ernährungsweise, sind mindestens 3 TL tgl. angesagt. Eine Grenze nach Oben gibt es nicht.
Diese Angaben beziehen sich auf Produkte guter Qualität.
1 TL in einem Glas Wasser (250 ml) entspricht dabei einer Portion frisch gepresstem Saft à 100 ml.
Beachte, dass es auf dem Markt große Unterschiede in Herstellung und Qualität gibt. Selbstverständlich enthält z. B. ein Pulver aus dem ganzen Gras weniger konzentrierte Nährstoffe als ein Pulver aus Grassaft. Auch solche Gesichtspunkte, neben Faktoren wie Hitzeeinwirkungen, Zusatzstoffe etc., solltest Du bei der Auswahl Deines Produktes und der Bewertung des Preises berücksichtigen.

Getreidegras selber ziehen

Du kannst Getreidegras selber zu Hause ziehen und ernten. Frisch ist immer am besten, das steht außer Frage. Abgesehen vom großen Zeitaufwand, wenn Du diese täglich verwenden möchten, hast Du dabei aber höchstwahrscheinlich nicht den gleichen Nährstoffgehalt wie bei gewissenhaft und optimal angebauten Produkten. Wie reichhaltig die Pflanze in ihrem Nährwert ist, hängt vom idealen Boden, seinem pH-Wert und seinen Nährstoffen ab. Hier eine Anleitung, wie Du Getreidegras selber ziehen kannst.
Bedenke, dass Du mit Getreidegras-Saftpulvern in entsprechender Qualität Deinem Körper auf einfache Weise konzentriertere Mengen an Nährstoffen zuführen kannst, ohne den Anbau, Ernte und Verarbeitung selbst gewährleisten zu müssen.

Gewichtsreduktion

Getreidegras ist ein super Begleiter zur Gewichtsreduktion, da es nur geringe Mengen an Kalorien enthält, aber durch die hohe Nährstoffzufuhr ein gutes Sättigungsgefühl erzielt, den Stoffwechsel ankurbelt und den Körper während einer Diät mit sämtlichen wichtigen Substanzen versorgt. Dadurch werden Heißhungerattacken reduziert, und das Gewebe entsäuert und entschlackt.

Ein Tipp aus meiner persönlichen Erfahrung ist hierbei, vor jeder Mahlzeit erstmal ein Glas Gerstengrassaft zu trinken. Und, wenn du Appetit auf Süßes und Süßigkeiten haben solltest, trinkst du ebenfalls ein Glas Gerstengrassaft, wartest ein wenig ab, und spürst dann nochmal, ob du wirklich die Süßigkeiten brauchst.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Du kannst Getreidegrassäfte neben der Einnahme z. B. auch verwenden für:

- Umschläge und Anwendungen auf der Haut
- Bäder
- Einläufe, dabei möglichst 20 min im Darm halten
- Nasenspülungen
- Gurgeln und Spülen des Mundes

Partner werden


Du möchtest mehr?

Partner mit uns bei Platinum Europe zu werden bietet Dir neue Möglichkeiten und Chancen für Dein Leben

mehr erfahren

Deine

Transformation


Bereit für DIE Transformation Deines Körpers?
Erlebe mehr, als nur Fettabbau!

jetzt starten!

Newsletter

anmelden

 

jetzt anmelden!